OZG Servicestandard: Sounding Board nimmt Arbeit auf

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative + Standards für digitale Verwaltungsservices
  • neues vom BMI eingerichtetes Sounding Board soll Servicestandard-Qualitätsprinzipien, die für die Digitalisierung von Verwaltungsleistungen der OZG-Umsetzung definiert wurden, operationalisieren
  • Der Servicestandard gibt einheitliche Prinzipien vor, die bei der Kreierung digitaler Verwaltungsangebote berücksichtigt werden sollten
  • z.B. nutzerzentrierte Gestaltung von Verwaltungsservices, intensivere Nutzung von Open-Source-Lösungen, hohe Zuverlässigkeit und IT-Sicherheit, Controlling-Mechanismen bei der Evaluation digitaler Lösungen
 
Relevanz und Bewertung: Unternehmen, die Softwareprodukte herstellen und deren Zielgruppe u.a. Kommunen und Verwaltungen sind, sollten die Arbeit des Sounding Boards aufmerksam verfolgen. Als Sounding Board bezeichnet man einen (informellen) Lenkungssauschuss für die Beurteilung neuer Ideen und Produkte sowie für die fachliche Begleitung. Neue Ergebnisse […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.