Pandemierat soll Präventionsstrategien entwickeln

Art der Meldung: Politische Initiative, Antrag Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen fordern in einem Antrag die Einrichtung eines wissenschaftlichen Beraterstabes, der mit Blick auf zukünftige Pandemien eine fachübergreifende Expertise aufbaut. Die Fraktion sieht einen solchen unabhängigen Pandemierat auch schon in der Pflicht, wenn sich die aktuelle Corona-Pandemie erneut in Deutschland verstärken sollte. Der gewünschte Pandemierat sollte eine interdisziplinäre Strategie erarbeiten, die mit verschiedenen Maßnahmen entsprechend präventiv und schnell wirken kann. Hauptkritikpunkt der Grünen ist die bisher diagnostizierte Verzögerung zwischen Handlungsempfehlungen und deren konkreter politischer Umsetzung. Ein weiteres Ziel des Gremiums soll die Aufrechterhaltung der Akzeptanz des Infektionsschutzes in der Bevölkerung sein. Hier zu sensibilisieren, wäre eine gewichtige Aufgabe des Pandemierates. Relevanz und Bewertung: In der Rückschau der letzten Monate hat […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.