Parlamentarische Gebäudeenergiegesetz-Debatte geht weiter

Art der Meldung: Parlamentarische Anfrage inkl. Antwort der Bundesregierung Die parlamentarische Debatte um das "Gesetz zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude", kurz Gebäudeenergiegesetz (GEG - Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 22.1.2020, PDF, 192 S., Drs. 19/16716) geht weiter. Einwände von Energieträgerseite (Bioenergieverbände) sind hier bereits thematisiert worden. Die Verbände fordern eine Besserstellung ggü. Wärme aus Erdgas und Steinkohle. In der aktuellsten Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion macht die Bundesregierung jetzt nochmals deutlich, dass ein bundeseinheitlicher Energiestandard sinnvoll ist und die Bundesländer dem so auch zugestimmt haben. Das sei insbesondere mit Blick auf die Anlagenbauer und Bauschaffenden wichtig. Innerhalb Deutschlands sollen einheitliche Regelungen gelten. Gleichwohl verweist die Regierung darauf, dass die Bundesländer im Rahmen ihres […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.