Pflegereport 2021

Art der Meldung + Relevanz: Studie/Bericht + weitere Pflegereformen notwendig; Pflegebranche braucht politische Zugänge
  • Das BARMER Institut für Gesundheitssystemforschung hat den Pflegereport 2021 herausgegeben
  • Größte Herausforderung: personelle Notlage in der vollstationären Pflege
  • Nötige Maßnahmen: bessere Löhne, verbesserte Personalausstattung und Begrenzung der pflegebedingten Eigenanteile in der Heimpflege
  • Kritik: aktuelle Maßnahmen vom Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz (GPVG) und dem Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) werden nicht ausreichen
Relevanz und Bewertung: Der BARMER-Pflegereport 2021 unterstreicht die personelle Notlage in der Pflege. In der vergangenen Wahlperiode wurden im Wesentlichen zwei Gesetze verabschiedet, um dies zu verändern: Das Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz (GPVG) und das Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG). Doch der Report bezweifelt, ob diese Gesetze die nötige Wirkungen erzielen werden. Besonders […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.