PKW-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung wird neu gefasst

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative + Hersteller und Händler müssen sich nach zehn Jahren umstellen
  • Werbung für Personenkraftwagen weisen zudem Lücken auf mit Blick auf Werbemöglichkeiten in digitalen Medien
  • Neuer Titel: "Verordnung über Verbraucherinformationen zu Kraftstoff- und Stromverbrauch, zu CO2-Emissionen und zu Kosten bei neuen Personenkraftwagen"
  • Mit der EU-Verordnung 2020/49 (ABl. L 17 vom 22.01.2020, S. 1) wurde EU-weit ein neues Prüfverfahren zur Bewertung von Kraftstoffverbrauch, der CO2-Emmissionen und des Stromverbrauchs von neuen Fahrzeugtypen eingeführt:
  • Das World Harmonised Light Vehicles Test Procedure, kurz WLTP löst das bisherige Prüfverfahren nach dem Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ab
  • EU-Mitgliedstaaten haben die Einführung des neuen Prüfverfahrens in nationales Recht umzusetzen
  • Ablösung der CO2-Effizienzklassen durch fünf antriebsspezifische Labels mit entsprechenden Formblättern in […]
    Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

    Der PolitikfeldMonitor

    Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

    • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
    • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
    • Per E-Mail und in unserem Portal.

    Kostenfrei starten

    Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.