Regierung will Gesundheitsversorgung und Pflege verbessern

Art der Meldung + Relevanz: Entwurf für ein Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz (GPVG) + Bessere Fördermöglichkeiten durch Neuregelung von Selektivverträgen
  • Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) werden im Jahr 2021 einen ergänzenden Bundeszuschuss aus Steuermitteln in Höhe von 5 Mrd. Euro erhalten.
  • Aus den Finanzreserven der Krankenkassen werden einmalig 8 Mrd. Euro in die Einnahmen des Gesundheitsfonds überführt.
  • Das Anhebungsverbot der Kassen für Zusatzbeiträge und die Verpflichtung zum stufenweisen Abbau überschüssiger Finanzreserven wird ausgeweitet.
  • In der vollstationären Altenpflege sollen 20.000 zusätzliche Stellen für Pflegehilfskräfte finanziert werden.
  • Langfristig sollen verbindliche Personalbemessungsverfahren für vollstationäre Pflegeeinrichtungen etabliert werden.
  • Ein Hebammenstellen-Förderprogramm soll mit 65 Mio. Euro pro Jahr (Laufzeit 2021 – 2023) mehr Stellen für Hebammen in Krankenhäusern schaffen.
  • Krankenkassen erhalten erweiterte Spielräume für Selektivverträge. So […]
    Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

    Der PolitikfeldMonitor

    Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

    • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
    • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
    • Per E-Mail und in unserem Portal.

    Kostenfrei starten

    Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.