Schutzplan für Startups

Art der Meldung: Wirtschaft reagiert auf Politik Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. hat einen Vier-Stufen-Plan zum Schutz von Startups (PDF, 5 Seiten) veröffentlicht. Startups sind aus einer Mehrzahl von Gründen besonders durch die Corona-Krise betroffen. Insbesondere Liquiditätsengpässe bedrohen die deutschen Startups. Die Stufen des Plans sind wie folgt aufgeteilt:
  • Stufe 1: Maßnahmen für Startups in früher Phase bzw. ohne Wagniskapitalgeber
  • Stufe 2: Maßnahmen für Startups mit Wagniskapitalgeber
  • Stufe 3: Maßnahmen für Scale-ups
  • Stufe 4: Maßnahmen für einen Secondary Market bei ausfallenden Investoren
Der Bundesverband schlüsselt konkrete Maßnahmen für die verschiedenen Stufen auf. Die vollständige Veröffentlichung kann hier eingesehen werden. Relevanz und Bewertung: Startups, darunter fallen unter anderem auch FinTechs, sind aufgrund […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.