Startschuss für Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2020″

Art der Meldung: Wettbewerbsausschreibung In dem Wettbewerb werden 10 Städte, Landkreise und Gemeinden mit insgesamt 250.000 Euro Preisgeld für wirkungsvolle Maßnahmen und Projekte zum Klimaschutz ausgezeichnet. Kategorien sind Ressourcen- und Energieeffizienz, Klimaanpassung, Bürgerbeteiligungsprojekte und Jugendprojekte zum Thema Klimaschutz und -wandel. Initiatoren des Wettbewerbs sind das Bundesumweltministerium und das Deutsche Institut für Urbanistik. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2020. Relevanz und Bewertung: Landkreise und Kommunen, die sich in Klimaprojekten engagieren, können eine Beteiligung am Wettbewerb prüfen. Solche, die Klimaprojekte im kommenden Jahr initiieren möchten, können sich an den Kategorien und den Gewinnern des Wettbewerbs orientieren. Projekte dieser Art bieten zudem eine gute Grundlage für eine Beteiligung regional ansässiger Unternehmen (z.B. aus dem Versorgungssektor) und eine Vernetzung kommunal ansässiger Akteure. Quelle:
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.