Strassengesetz in Berlin wird geändert – Signalwirkung auch für andere Städte

Art der Meldung + Relevanz: Berlin reguliert gewerblich angebotene Mietfahrzeuge + andere Großstädte könnten hier rasch nachziehen
  • Berliner Senat hat am 08.06. Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, zum Berliner Straßengesetz beschlossen
  • Novellierung war am 17.06. in erster Lesung im Abgeordnetenhaus
  • Regelung konkret: Sondernutzung öffentlicher Straßen bzgl. Mietfahrzeugen, die selbstständig reserviert und genutzt werden können
  • Verkehrsplanerische Untersuchungen sollen Grundlage für Ausführungsvorschriften bilden
  • Gesetz soll zum 01.09.2022 in Kraft treten und eine Übergangszeit von einem Jahr bekommen
Relevanz und Bewertung: Die Mobilitätswende gewinnt insbesondere in den großen Städten immer mehr an Bedeutung: Viel motorisierter Individualverkehr, schlechte Luft, zunehmendes Platzproblem. Ein Lösungsansatz diesen Herausforderungen zu begegnen, […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.