Studie: Dynamik bei Gesundheitsdigitalisierung

Art der Meldung + Relevanz: Studie + eHealth schreitet in Deutschland weiter voran; Schwachstellen werden benannt
  • Die Unternehmensberatung McKinsey & Company hat eine Studie zum Fortschritt der Digitalisierung im Gesundheitswesen anhand von 30 Indikatoren veröffentlicht, mit folgenden Schlussfolgerungen:
  • Verbesserte Rahmenbedingungen für eHealth durch entsprechende Gesetze (DVG, PDSG und DVPMG) 2019-2021
  • Fundament von eHealth durch die Einführung von ePA und eRezept gestärkt
  • Besonderer Fortschritt in der Nutzung verschiedener digitaler Gesundheitsanwendungen: Telesprechstunden, Gesundheits-Apps
  • Verbesserungsbedürftige Bereiche:
    • Sektorübergreifende Verknüpfung von medizinischen Interventionen mit digitalen Lösungen
    • Datenaustausch zwischen Krankenhäusern und Ärzten
    • Fernbetreuung von Patienten
    • Integrierte Versorgung von chronisch-kranken Patienten
    • Aufklärung der Bürger*innen zu den digitalen Angeboten, deren Nutzung und Nutzen
    • Ausbau der digitalen Infrastruktur
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.