Studie sieht Handlungsbedarf bei Verwaltungsdigitalisierung

Art der Meldung: Studie Einer Studie des IT-Dienstleisters CGI vom 27.11.19 zufolge sind die Landesverwaltungen Deutschlands nur zu 20% digitalisiert. Das Unternehmen befragten Vertreter von Landesverwaltungen, die in den relevanten Feldern Leitungsverantwortung tragen. Es fragte insbesondere nach den Feldern „Ziele und Erfolgsfaktoren der Digitalisierung“, „Steuerung der Digitalisierung“ und „Geschäftsprozess- und Veränderungsmanagement als zentrale Gestaltungsfelder der Digitalisierung“. Dabei stellte CGI Fest, dass viele Geschäftsprozesse nur mangelhaft oder gar nicht digital durchgeführt und dokumentiert werden. Auszüge der Studie können hier online eingesehen werden. Relevanz und Bewertung: Die Studie quantifiziert den deutschen Nachholbedarf bezüglich der Digitalisierung der Verwaltung und gliedert diesen in verschiedene Bereiche. Insbesondere der Dienstleistungsbezug ist hier für Unternehmen, Vereine und andere Stakeholder […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.