Tempolimit, Antriebsarten und Kaufprämien – was kommt auf den Mobilitätssektor nach der Wahl zu?

Art der Meldung + Relevanz: Analyse + mögliche Auswirken der Koalitionsbildung für Unternehmen der Verkehrsbranche
  • Verkehrspolitik wird in den Vorgesprächen zwischen Grünen und FDP eine zentrale Rolle spielen
  • Die Einführung eines Tempolimits rückt dabei in unmittelbare Nähe
  • Unternehmen der Automobilbranche, Zulieferer und Ladesäulenbetreiber dürfte insbesondere die Einigung zum Verbrenner-Aus und Weiterführung von Kaufprämien interessieren
  • Wasserstoff könnte künftig auch für den Verkehrssektor eine Rolle spielen
Relevanz und Bewertung: Die Verkehrspolitik wird ein Schlüsselthema der Sondierungen zwischen Grünen und FDP. In einer CDU-geführten Koalition erhält das klassische Verbrenner-Auto vermutlich noch eine Schonfrist. CDU/CSU und die FDP möchten alle Antriebsarten erhalten und setzen auch auf synthetische Kraftstoffe (E-Fuels). Hier könnte es in den Sondierungsgesprächen […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.