Umweltpolitische Digitalagenda im Bereich Mobilität

Art der Meldung: Politische Initiative Anfang März hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze ihre Umweltpolitische Digitalagenda (PDF, 45 Seiten) in Berlin vorgestellt. Sie enthält auch Maßnahmen für den Bereich Verkehr und Mobilität (siehe S. 17ff). So plant das Bundesumweltministerium (BMU) einen Wettbewerb „Zukunft einer nachhaltigen Mobilität für Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr“. Damit sollen Kommunen und eine zukunftsgerichtete Verkehrsplanung unter Berücksichtigung von Digitalisierungsaspekten inklusive neuer Formen von Partizipation – Schwerpunktthemen: Pendelverkehr, Wirtschaftsverkehr und ländlicher Raum gefördert werden. Parallel zum Wettbewerb will das Ministerium ein kommunales Netzwerk einrichten, wo Kommunen Best Practice-Erfahrungen für eine nachhaltige, digitale Verkehrswende austauschen können. Zur Umweltpolitischen Digitalagenda hat das Bundesumweltministerium eine eigene Webseite eingerichtet. Dort wird fortlaufend über die Umsetzung […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.