Verbände erneuerbarer Energien ziehen an gemeinsamen Standort

Art der Meldung: Politische Meldung Die Agentur für Erneuerbare Energien, der Bundesverband Erneuerbare Energie, der Bundesverband Deutscher Wasserkraftwerke, der Bundesverband Solare Mobilität, der Bundesverband Solarwirtschaft, der Bundesverband WindEnergie, die Fördergesellschaft Erneuerbare Energien e.V. sowie der Fachverband Biogas und die im Hauptstadtbüro Bioenergie zusammengeschlossenen Verbände wollen ab 2021 in ein gemeinsames „Haus der Energien“ in Berlin ziehen. Dies soll eine bessere politische Zusammenarbeit und Koordination in der Energiewende ermöglichen. Relevanz und Bewertung: Für die politische Arbeit rund um den Sektor erneuerbare Energien ist dies ein starkes Zeichen. Der räumliche Zusammenschluss zeigt, dass die Vertreter der verschiedenen Branchen bereit sind, in enger Abstimmung zusammen zu arbeiten, um ihre Interessen zu vertreten und der Energiewende eine starke politische Stimme zu verleihen. Quelle: Pressemitteilung […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.