„Vertrauenswürdige Elektronik“ made in Germany

Art der Meldung: Politische Initiative Am 09.06. ist die Leitinitiative "Vertrauenswürdige Elektronik" angelaufen. Laut Bundesforschungsministerin Karliczek müsse Deutschland "technologisch souverän" sein, insbesondere in Schlüsseltechnologien. Diese Initiative reiht sich in die europäisch-deutschen Bestrebungen ein, dass eine größere Souveränität erreicht werden muss, damit hiesige Unternehmen weiterhin wettbewerbsfähig bleiben und sicherheitskritische Bereiche mit eigenem Know-how und Produkten ausgerüstet werden. Während das Projekt GAIA-X auf die Schaffung einer europäischen Cloud-Infrastruktur abzielt, ist die Leitinitiative auf nationalem Level angesiedelt. Zu den Schlüsseltechnologien zählt unter anderem die (Mikro-)Elektronik, denn diese bildet den Kern eines jeden digitalen Systems und gilt als der Innovationstreiber für Wirtschaft und Gesellschaft. Mikroelektronische Systeme ermöglichen den Aufbau von sogenannten Smart Cities, die vernetzte Produktion für die Industrie 4.0, […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.